Fachverbände

Weiter Informationen folgen in Kürze

Weiter Informationen folgen in Kürze

Als mittelständisches Sicherheitsunternehmen schultern Sie die Hauptlast der privaten und gewerblichen Sicherheitsaufgaben in Deutschland. Der BVMS gibt Ihnen eine starke Stimme und engagiert sich für Ihre gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Belange.
Als unabhängiger und selbstbewusster Berufsverband der mittelständischen Sicherheitsunternehmen in Deutschland verfolgen wir seit unserer Gründung im Jahre 2014 erfolgreich gesellschaftliche und wirtschaftliche Ziele. Wir stellen uns den stetig wachsenden Herausforderungen, die heute und in Zukunft die Arbeit privater Sicherheitsdienstleister maßgeblich beeinflussen. Wir sorgen für praxisorientierte Lösungsansätze und fördern den kritischen und konstruktiven Dialog mit Entscheidern aus Politik und Wirtschaft. Dabei benennen wir klar und deutlich Defizite und verbessern kontinuierlich das Niveau im Bereich Aus- und Weiterbildung in der Sicherheitsbranche.

Weiter Informationen folgen in Kürze

Weiter Informationen folgen in Kürze

Verband für Sicherheitstechnik e.V.

Der Verband für Sicherheitstechnik e.V. betreut  sicherheitstechnische Anliegen und logistische Probleme in Bereichen mit erhöhten Sicherheitsanforderungen. Dazu gehören neben  JVAs auch EVUs, Flughäfen, Krankenhäuser, Forensiken, Industrieunternehmen, Rechenzentren, Logistik, öffentliche Einrichtungen, Einkaufszentren, Banken etc..
Dabei steht das Zusammenwirken zwischen Technik, Organisation und Infrastruktur im Mittelpunkt unserer Aktivitäten.  In der Arbeit des VfS geht es um

  • Darstellung der Entwicklung aktueller Bedrohungsszenarien und deren Folgen,
  • Umfassende objektive und regelmäßige Informationen über einen sich
    ständig weiter entwickelnden sicherheitstechnischen Markt,
  • Gesprächs- und Diskussionsforen, auf denen von Anwendern
    eingebrachte  Erfahrungen oder Anforderungen mit qualifizierten
    Fachleuten (erfahrene Nutzer, Ingenieurbüros, Hersteller) diskutiert werden,
  • Förderung von Integration und Vernetzung unterschiedlicher  Sicherheitssysteme.

Die Zielsetzung des Verbandes ist  die Optimierung von technischen und organisatorischen Maßnahmen, um die Sicherheit in hochsensiblen Bereichen unterschiedlicher Nutzergruppen zu verbessern.
Der VfS ist die Plattform für den vertrauensvollen Gedanken- und Informationsaustausch. Die technikorientierten aber produktunabhängigen Fachthemen bilden die Grundlage für den Meinungsaustausch.
Wir informieren umfassend und produktunabhängig über die aktuellen Entwicklungen in der Sicherheitstechnik. Dabei stehen die Bedürfnisse der Anwender/Nutzer im Vordergrund.  Aktuelle Entwicklungen bei
Bedrohungsszenarien, technischer Fortschritt bei der Entwicklung sicherheitstechnischer Anlagen, gültige Richtlinien und organisatorische Abhängigkeiten bestimmen die Inhalte unserer Informationsveranstaltungen.