HEYDEN-SECURIT GmbH

Heyden-Securit ist seit 50 Jahren der Partner für Kartendrucker und die Personalisierung von Plastikkarten. Die Heyden Securit GmbH ist Master Dealer der Kartendrucker von Magicard und bieten darüber hinaus viele weitere Kartendrucker anderer Hersteller. Heyden Securit hat für jede Anwendung die passende Lösung!

Ausweise und Kartendrucker

Dienstausweise sind ein wichtiges Mittel in der Sicherheitsbranche. Sicherheitsdienstleister müssen sich auf Veranstaltungen, bei Events oder in Stadien ausweisen können.

Nach der neuen Bewachungsverordnung §18, die am 01.06.2019 in Kraft getreten ist, müssen die Dienstausweise viele neue Anforderungen erfüllen.

Die wichtigsten Informationen, die auf dem Ausweis erkennbar sein sollten sind laut § 18 BewachVO folgende:

(1) Der Gewerbetreibende hat der Wachperson spätestens vor der ersten Aufnahme der Bewachungstätigkeit einen Ausweis nach Maßgabe der Sätze 2 und 3 auszustellen. Der Ausweis muss enthalten:

  1. Familienname und Vornamen der Wachperson,
  2. Namen und Anschrift des Gewerbetreibenden,
  3. Bezeichnung und Anschrift des Gewerbebetriebs, sofern diese abweichen von Namen oder Anschrift des Gewerbetreibenden nach Nummer 2,
  4. Unterschriften der Wachperson sowie des Gewerbetreibenden, seines Vertreters oder seines Bevollmächtigten,
  5. Bewacherregisteridentifikationsnummern der Wachperson und des Bewachungsunternehmens.
Der Ausweis muss so beschaffen sein, dass er sich von amtlichen Ausweisen deutlich unterscheidet.
(2) Jede Wachperson ist verpflichtet, den Ausweis in Verbindung mit dem im Bewacherregister angegebenen Ausweis- oder Identifizierungsdokument während des Wachdienstes mitzuführen und auf Verlangen den Beauftragten der Vollzugsbehörden, insbesondere Ordnungsämter, Polizei- oder Zollbehörden, vorzuzeigen.
(3) Jede Wachperson, die Tätigkeiten nach § 34a Absatz 1a Satz 2 Nummer 1 und 3 bis 5 der Gewerbeordnung ausübt, hat während dieser Tätigkeiten sichtbar ein Schild mit ihrem Namen oder einer Kennnummer sowie der Bezeichnung des Gewerbebetriebs zu tragen. In den Fällen des § 34a Absatz 1a Satz 2 Nummer 4 und 5 der Gewerbeordnung gilt das auch für jede Wachperson in nicht leitender Funktion. Der Gewerbetreibende hat der Wachperson zu diesem Zweck spätestens vor der ersten Aufnahme der Bewachungstätigkeit ein entsprechendes Schild auszustellen.
(4) Die Absätze 1 bis 3 gelten entsprechend für Gewerbetreibende, die selbst als Wachperson tätig werden.

 

Wichtig für den Gewerbetreibenden ist, dass er alle ausgestellten Ausweise in einer Liste aufführt, sodass jederzeit geprüft werden kann, welche Mitarbeiter im Dienst sind.

Viele Anforderungen, die es zu erfüllen gibt. Unser vielfältiges Druckersortiment umfasst verschiedene Karten- und Etikettendrucker und deckt somit Ihren Bedarf vollständig ab.

 

Ein eigener Kartendrucker, egal ob Retransfer-, Direkt- oder ID-Kartendrucker, bietet Ihnen maximale Flexibilität und ist vor allem bei häufig wechselnden Mitarbeitern oder vielen unterschiedlichen Veranstaltungen praktisch. Zuständigkeitsbereiche können immer wieder neu zugeordnet und die Plastikkarten schnell und einfach vor Ort gedruckt werden.

Das Direktdruck-Verfahren ist am weitesten verbreitet, da die meisten Kartendrucker mit diesem Verfahren arbeiten. Die Plastikkarte wird dabei gleichzeitig mit dem Farbband am Druckkopf des Kartendruckers vorbeigeführt. Der Druckkopf wird impulsartig stark erhitzt, wodurch die Farbe auf die Plastikkarte übertragen wird. Der Direktkartendruck ist ideal für die Personalisierung von bereits vorgedruckten Karten oder für kleinere Projekte. In den letzten Jahren sind die Preise für Kartendrucker stark gesunken und daher auch für kleinere Unternehmen und Sicherheitsdienstleister erschwinglich. Bei den meisten Kartendrucker-Herstellern ist auch das Verbrauchsmaterial sehr günstig, sodass sich der Druck der Ausweise mit einem eigenen Ausweisdrucker in der Regel rentiert. Direktkartendrucker können Karten nahezu randlos bedrucken.

In den Direktkartendruckern für Ausweise werden so genannte YMCKO oder YMCKOK – Farbbänder eingelegt. Hier können vollfarbige Ausdrucke mit Logo, Foto und schwarzem Text realisiert werden. Das YMCKOK Farbband ist speziell für zweiseitige Druckermodelle entwickelt worden, um eine Seite des Ausweises vollfarbig zu bedrucken und die Rückseite nur mit schwarzem Text. Mit dem richtigen Direktkartendrucker und einem Standardfarbband mit Overlay-Schicht können bei Bedarf sogar optional kundeneigene Wasserzeichen zum Fälschungsschutz gedruckt werden. Das spart enorm viel Zeit und ist effektiv zugleich.

Sollten RFID-Karten oder Chipkarten verwendet werden, um diese beispielsweise in die Zeiterfassung oder Zugangskontrolle zu integrieren, empfiehlt sich je nach Drucklayout auch die Anschaffung eines Retransferdruckers.

Durch die Kombination aus Retransfer- und Farbfilm sind Unebenheiten auf der Kartenoberfläche kein Problem. Der Dienstausweis wird vollständig und randlos bedruckt.

Für einen optisch hochwertigen Druck – auch wenn Lichtbilder und Namen der Ausweisinhaber auf der Plastikkarte erkennbar sein sollen – bietet sich ein Retransferdrucker an, da der Druck sehr detailreich ist. Die Drucker tragen die Farbe nicht direkt auf die Karte auf, sondern zuerst auf einen Transferfilm. Dieser wird dann im Anschluss mit Hitze und einer Walze auf die Karte transferiert. Ein Nachteil ist jedoch, dass Retransferdrucker in der Regel höhere Anschaffungskosten haben.

Ein weiteres Argument für die Anschaffung eines eigenen Kartendruckers ist die Datensicherheit. Für die Personalisierung müssen keine Daten an Dritte weitergeben werden, da Sie den Druck der Dienstausweise einfach selbst vornehmen. Gerade in sicherheitsrelevanten Bereichen kann dies eine große Rolle spielen.

Lohnt sich die Anschaffung eines eigenen Kartendruckers für Sie nicht, bietet sich die Möglichkeit, Karten im Offset vorzudrucken und einen Druckservice für die Personalisierung zu beauftragen.

Karten und Ausweise, die im Offset bedruckt wurden, haben eine enorm hohe Druckqualität und sind komplett randlos bedruckt. Selbst unebene Kartenoberflächen werden farbintensiv und qualitativ hochwertig bedruckt. Auch die nachträgliche Personalisierung kann direkt mit beauftragt oder nachträglich mit einem einfachen Kartendrucker vorgenommen werden.

Mit unserem vielfältigen Ausweiszubehör ist das sichtbare Tragen der Ausweise an der Kleidung kein Hindernis mehr. Egal, ob Hosenträgerclips mit den passenden Ausweishüllen oder Krokodilklemmen, wir haben für jede Anforderung die passende Lösung.

Für weitere Fragen rund um Ausweise, Ausweiszubehör und die verschiedenen Druckverfahren steht Ihnen Heyden-Securit gerne zur Verfügung. Auch für einen eventuellen Service / Support für Ihren vorhandenen Dienstausweisdrucker helfen die Mitarbeiter gerne weiter.

Updating…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.